cayPrinter.IT

Vorteile des cayPrinters im Einsatz als IT-Lösung:
10 Jahre cay solutions web-to-print

unsere.anschrift

cay solutions GmbH
Nußbergstraße 17c
38102 Braunschweig

unsere.nummer

Tel.:   0531 / 224 332 0
Fax.:  0531 / 224 332 99

info@caysolutions.de
http://www.caysolutions.de

Geringer interner Initialisierungs- und Supportaufwand dank ASP-Lösung
Der cayPrinter wird in der Regel als ASP-Dienstleistung (application service providing) angeboten. D.h., Sie brauchen sich keine Gedanken um Hardwaredimensionierung, Serverkonfiguration und Verfügbarkeit zu machen. Wir bieten Ihnen ein Gesamtpaket an, das die laufende Anwendung inkl. der nötigen Rechenpower zur Verfügung stellt. Ihre User benötigen lediglich einen aktuellen Internetbrowser sowie das AdobeReader-Plugin, und für einige Sonderfeatures das AdobeFlash-Plugin.

Sicherheit

Auch für die Sicherheit der Anwendung ist gesorgt. Unsere Server sind in einem Rechenzentrum mit Alarmanlage, USV und Klimaanlage untergebracht. Jeder Server verfügt über zusätzliche Sicherheitsmerkmale wie redundante Netzteile und Festplatten (RAID), sowie ein tägliches Backup. Für die Sicherheit Ihrer Daten sorgt eine SSL-Verbindung, die den Datenverkehr zwischen Server und Anwender verschlüsselt.

Support

Bestandteil jeder Anwendung von cay solutions ist der technische Support per Telefon und E-Mail. Die Reaktionszeiten belaufen sich in der Regel auf 1 bis 2 Stunden, maximal jedoch 24 Stunden. Sollte Ihr Supportbedarf über diese Leistungen hinausgehen, ist es jederzeit möglich, individuelle Sonderkonditionen (Service-Level) auszuhandeln.

Integration und Erweiterbarkeit

Der cayPrinter zeichnet sich durch flexible Anbindungsmöglichkeiten und seine Modularität aus. Von der SAP-Anbindung via OCI-Schnittstelle über Benutzerdatenimport per CSV bis hin zu Lagerbestandabgleich via XML ist vieles möglich und kann bei Bedarf auch um individuelle Schnittstellen erweitert werden. Außerdem ist der cayPrinter eine Anwendung, die mit Ihren Anforderungen wachsen kann: So kann die Anwendung auf einem Shared-Hosting- oder bei Intensivnutzung auf einem dedizierten Server betrieben werden. Neue Module und Funktionalitäten können im Projektverlauf unkompliziert nachgerüstet werden.